Das Muster aussichten

by Giuseppe Lanzi on 07/16/2020

Bates, D.M. Anlagenauslastung: Muster und Perspektiven. Econ Bot 39, 241–265 (1985). doi.org/10.1007/BF02858794 Silberbauer, G. B. 1981. Jäger und Habitat in der zentralen Kalahari-Wüste. Cambridge Univ. Press, Cambridge, England.

Swaminathan, M. S. 1984. Reis. 250: 80–93. Wenn die Adresse mit einem bestehenden Konto übereinstimmt, erhalten Sie eine E-Mail mit Anweisungen zum Abrufen Ihres Benutzernamens Raven, P. H. 1976.

Ethik und Einstellungen. In J. Simmons, R. Beyer, P. Brandham, G. Lucas, and V. Parry, ed, Conservation of Threatened Species, S. 155–181.

Plenum, New York. —. 1981. Chemikalien aus Biomasse: petrochemische Substitutionsoptionen. Wissenschaft 212: 1465–1471. . —. 1983. Neue Ölsaaten am Horizont. Econ.

Bot. 37: 478–492. Rat für Umweltqualität. 1980. The Global 2000 Report to the President: Entering the Twenty-first Century. U.S. Gov. Printing Office, Washington, DC. Leigh, E. G., JrJr., A.

S. Rand, and D. M. Windsor, ed. Die Ökologie eines tropischen Waldes. Smithsonian Inst. Press, Washington, DC. Ritchie, G. A., ed.

Die neuen landwirtschaftlichen Kulturen. AAAS Ausgewähltes Symposium 38. Westview, Boulder, CO. . B. Palsson: S. Fathi-Afshar, D. F. Rudd und E. N.

Lightfoot. 1981. Biomasse als Quelle chemischer Rohstoffe: eine wirtschaftliche Bewertung. Wissenschaft 213: 513–517. —. 1984. Zusammenfassung: Bedarfsermittlung für die Ernährungs- und Agrarwissenschaften. U.S. Gov. Printing Office, Washington, DC.

Walker, A. S. 1982. Wüsten Chinas. Amer. Sci. 70: 366–376. Silverstein, R. M. 1981. Pheromone: Hintergrund und Einsatzpotenzial bei der Schädlingsbekämpfung.

Wissenschaft 213: 1326–1332. M. T. A. 1983. Lebensmittel aus Biomasse. In W. A.

Cété, ed, Biomass Eisnutzung, S. 411–442. NATO Advanced Study Institute, Serie A, Biowissenschaften. 67. Plenum, New York. Schmidt, J., und N. Stavisky. 1983. Verwendung vonThymelaea hirsuta (Mitnan) mit Schwerpunkt auf Handpapierherstellung.

Econ. Bot. 37: 310–321. Economic Botany Band 39, Seiten241–265(1985)Cite this article Plucknett, D. L., N. J. H. Smith, J. T. Williams, and N. M. Anishetty.

1983. Pflanzenkeimbildung und Entwicklungsländer. Wissenschaft 220: 163–169. Renfrew, J. 1973. Paläoethnobotanik: Prähistorische Nahrungspflanzen des Nahen Ostens und Europas. Columbia Univ. Press, New York. Martin, F. W.

1982. Okra, potenzielle Mehrzweckpflanze für gemäßigte Zonen und Tropen. Econ. Bot. 36: 340–345. — und H. A. Mooney.

1983. Aussterben, Substitution und Ökosystemleistungen. BioScience 33: 248–254. Ehrlich, P. R., J. Harte, M. A. Harwell, P. H. Raven, C.

Sagan, G. M. Woodwell, J. Berry, E. S. Ayensu, A. H. Ehrlich, T. Eisner, S.

J. Gould, H. D. Grover, R. Herrera, R. M. May, E. Mayr, C. P. McKay, H. A.

Mooney, N. Myers, D. Pimen 1983. Langfristige biologische Folgen des Atomkrieges. Wissenschaft 222: 1293–1300. Spooner, B., und H. S. Mann, ed. Wüstenbildung und Entwicklung: Trockenlandökologie in sozialer Perspektive. Academic Press, New York.

Jones, Q. 1983. Germplasma-Bedarf an Ölsaaten. Econ. Bot. 37: 418–422. — P. A. Oltenacu, M. C. Nesheim, J.

Krummel, M. S. Allen und S. Chick. 1980. Grasfutter-Tierpotential: Energie- und Landzwänge. Wissenschaft 207: 843–848. —, C. Fried, L. Olson, S.

Schmidt, K. Wagner-Johnson, A. Westman, A. Whelan, K. Foglia, P. Poole, T. Klein, R. Sobin und A. Bochner. 1984. Umwelt- und Sozialkosten der Biomasseenergie.

BioScience 34: 89–94. Potter, G. L., H. W. Ellsaesser, M. C. MacCraken und F. M. Luther.

1975. Mögliche klimatische Auswirkungen der tropischen Entwaldung. Natur 258: 697–698. Brady, N. C. 1982. Chemie und Weltnahrungsmittelbedarf. Wissenschaft 218: 847–853. . Phillips, R. E., R.

L. Blevins, G. W. Thomas, W. W. Frye und S. H. Phillips.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: