Congstar Vertragsverlängerung

by Giuseppe Lanzi on 07/15/2020

Viele deutsche Telefon- und Internetpläne sind nur mit einem anfänglichen Mindestvertrag von zwei Jahren verfügbar und verlangen auch, dass Sie Monate im Voraus kündigen, um eine automatische Vertragsverlängerung zu vermeiden. Was genau passiert im ersten Szenario: Bekomme ich es richtig, dass ich in diesem Fall die Nummer bekomme, die ich mit einem anderen Spediteur verwenden kann, aber ich muss noch monatliche Gebühren an meinen alten Spediteur zahlen, bis der Vertrag tatsächlich ausläuft? Mein Vertrag stand kurz vor dem Aus. Ich bekomme einen Anruf von einem von ihnen, und sie fragen mich, ob ich meinen Vertrag verlängern möchte. Ich habe ausdrücklich NEIN gesagt, ich will nicht, da ich nicht mehr lange in Deutschland bleiben werde und mich nicht dafür interessiere. Am selben Tag erhalte ich eine Benachrichtigung, dass mein Vertrag verlängert wurde (!). Raten Sie mal, was – für alle Anfragen musste ich eine Nummer anrufen, die sich von einem normalen Callcenter unterscheidet. Also tue ich es, und da will niemand plötzlich Englisch sprechen (obwohl mir vorher gesagt wurde, dass sie Leute haben, die für diese Art der Kommunikation verantwortlich sind). Einer meiner Freunde rief an und schließlich sortierten wir das Problem, wo er sagte, dass der Vertrag gekündigt wird. Wir haben im Jahr 2019 insgesamt 1.987 Tausend Mobilfunkkunden gewonnen. Davon waren 549 000 Vertragskunden unter unseren Marken Telekom und congstar.

Die Zahl der Mobilfunkkunden mit Wiederverkäufern (Dienstleistern) ging vor allem aufgrund der volatilen Entwicklungen bei einigen unserer Dienstleister zurück. Die Zahl der Prepaid-Kunden stieg um 2.131 Tausend. Die StreamOn-Option, mit der Kunden bestimmte Musik-, Gaming- oder Videodienste streamen können, ohne die enthaltene Datenmenge zu reduzieren, war äußerst beliebt. Ende 2019 nutzten rund 3,1 Millionen Kunden diese Option, ein Plus von fast 70 Prozent im Jahres- und Geschäftsjahr. Generell ist die mobile Welt in Deutschland enorm unterentwickelt. Die Preise sind hoch, die reale Abdeckung ist ein Witz (vor allem außerhalb der Großstädte – aber auch innerhalb von Städten ist es oft wirklich schlecht) und die Vertragsbedingungen sind sehr zu Gunsten der Anbieter (Sie müssen Ihren Vertrag 3 Monate vor Ablauf kündigen, oder es wird um ein weiteres Jahr verlängert). Wenn Sie eine solide Datenmenge benötigen, seien Sie bereit, viel zu bezahlen. Aus eigener Erfahrung (d.h. eine Person, die ca. 8 GB LTE-Daten ausgibt) ist Vodafone das beste Netzwerk. Ich benutze es auf meinem persönlichen Telefon mit meinem Firmentelefon in der Telekom.

Wo die Telekom kaum eine Verbindung hat, funktioniert das Vodafone immer richtig. Ich kann jetzt nicht einmal den Vertrag mit Vodafone kündigen.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: